Entwicklung der Rohszenarien

Die verschieden möglichen Ausprägungen der Wirkungszusammenhänge wurden daraufhin überprüft, wie konsistent sie sich zueinander verhalten. Die intuitiv konsistentesten Varianten wurden zu drei größeren Rohszenarien-Cluster kombiniert: a) Flexibilität als erfolgreiche Überlebensstrategie Beispiel: „Viele Familienunternehmen sind Vorreiter der dezentralen, flexiblen, globalisierten Arbeitswelt.

Forschungsprojekt bei der Equa-Stiftung in München vorgestellt

Am 14.10.2016 stellte Mira Schirrmeister das Forschungsprojekt „Familien-Unternehmen-Zukunft“ im Rahmen des Stipendiatencolloquiums der Equa-Stiftung vor. Dr. Rena Haftlmeier-Seifert, Geschäftsführerin der Equa-Stiftung moderierte das Treffen der „Equatorianer“ in München. Neben den anderen Stipendiaten gaben auch Kuratoriumsmitglieder und der Stiftungsgründer Dr. Ulrich