Finalisierung des Studientextes

Für das Forschungsteam ist die letzte große Aufgabe vor der Fertigstellung des Studienberichts das Schreiben des Gesamttextes. In dem Text sollen alle Ergebnisse der Untersuchungsschritte plausibel und wissenschaftlich fundiert dargestellt werden. Gleichzeitig soll der Text für die Leserinnen und Lesern interessant und verständlich sein. Neben formalen Kriterien wie sprachlicher Genauigkeit und korrekten Quellenangaben ging es dem Forschungsteam darum, den Text in einer klaren und verständlichen Sprache zu verfassen. Dazu haben alle drei Teammitglieder den gesamten Text mehrfach überarbeitet und gemeinsam entschieden, wie er strukturiert und formuliert sein soll. Darüber hinaus unterstützte Rena Haftlmeier-Seiffert von der EQUA-Stiftung das Team, indem sie den Text lektorierte und hilfreiches Feedback gab. Herausgekommen ist ein Manuskript von weit über hundert Seiten. Was noch fehlt, sind Grafik und Layout, die nun am EMF-Institut erarbeitet werden. Um die Ergebnisse in einer unterhaltsam und leicht zugänglichen Form aufzubereiten, gibt es darüber hinaus noch eine kreative Interpretation der Ergebnisse durch zwei Externe, über die im folgenden Blogtext berichtet wird.

Finalisierung des Studientextes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.